THai Yoga


Durch eine Thai-Yoga-Session werden nahezu alle Gelenke und der gesamte Bewegungsapparat mobilisiert. Der langsame und gleichmäßige Druck entlang der Energiebahnen hilft, das Nervensystem zu beruhigen. Es entsteht ein Raum in dem Heilung und Regeneration stattfinden kann. Der Klient wird gedehnt, gestreckt und passiv, ohne eigene Muskelanstrengung, in Yogastellungen gehalten, wo ein tiefes Loslassen und nachgeben, sowohl körperlich als auch emotional-geistig stattfinden kann. Thai Yoga hilft, das Gedankenkarussel zu verlangsamen und den eigenen Körper wieder bewusst wahrzunehmen und so Schicht für Schicht Stress und Anspannung zu lösen und in die Kraft der eigenen Mitte zu finden. Dadurch können Selbstheilungskräfte und das Immunsystem gestärkt und die Qualität des Schlafes und die Verdauung verbessert werden. Um die visuellen Reize zu reduzieren und mehr in den Prozess von Spüren und Wahrnehmen zu kommen, kann während der Behandlung eine Augenbinde getragen werden.